Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlndischen Universitts- und Landesbibliothek

Die Macht der Worte

19. Dezember 2012 – 16:35 kri (844x aufgerufen)

Buchstabenspiel

Welchen Einfluss die Sprache in unserem alltäglichen Leben hat, machen wir uns selten bewusst. Wir nutzen sie alltäglich, um unsere Gedanken auszudrücken, um Wünsche zu äußern, um uns zu verständigen etc., doch nur selten bedenken wir die Macht der Wörter. Dabei kann oft schon ein einzelnes falsches gewähltes Wort harte Konsequenzen mit sich ziehen.

Zum Artikel

Bildquelle: © knipseline/ pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Gehirnströme „hörbar“ gemacht

7. Februar 2012 – 16:37 tom (801x aufgerufen)

Forschern gelingt eine Teilrekonstruktion von Wörtern, die Probanden gehört haben.

Zum Artikel

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Fernsehen bildet nicht

1. Oktober 2009 – 10:47 Timo (1976x aufgerufen)

„Kinder unter drei Jahren lernen weniger von Kleinkindersendungen als bisher vermutet. Selbst bei Sendungen, die als erzieherisch wertvoll eingestuft werden, lernen die Kleinen kaum neue Wörter. Das haben Psychologen um Kathy Hirsh-Pasek von der Temple University in Philadelphia (USA) in mehreren Experimenten herausgefunden. Verbessert wird der Spracherwerb nur dann, wenn ein Erwachsener anwesend ist, der die Kinder beim Lernen unterstützt. Es sei deshalb fraglich, ob für Kleinkinder konzipierte Fernsehsendungen und Videos den Spracherwerb wirklich unterstützen, schreiben die Forscher.“ (wissenschaft.de, 19.09.09)

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/307136.html

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com