Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlšndischen Universitšts- und Landesbibliothek

Suizid bei Senioren: Alarmierende Zahlen

1. Oktober 2014 – 00:01 wal (625x aufgerufen)

466396_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.deWird √ľber Suizid und Suizidpr√§vention berichtet, wird eine gesellschaftliche Gruppe meist vergessen: Senioren. Dabei werden etwa 40 % der in Deutschland registrierten Suizide von √ľber 60-J√§hrigen begangen; in dieser Zahl sind noch keine Selbstt√∂tungen enthalten, die nicht als solche erkannt werden. Die Ursachen k√∂nnen mannigfaltig sein, so k√∂nnen beispielsweise physische und psychische Probleme zu den Gr√ľnden gerechnet werden. Aber auch Einschr√§nkungen in der Mobilit√§t, ver√§nderte Lebensumst√§nde oder der Verlust des eigenen Partners k√∂nnen Ursachen sein.

Das Problem hierbei ist jedoch, dass die Suizidabsicht oft nicht erkannt wird. Dabei gibt es meistens Vorboten, beispielsweise ein Interessenverlust, sozialer R√ľckzug oder Suizid√§u√üerungen. Aber auch eine pl√∂tzlich gel√∂ste Stimmung, obwohl in der Vorgeschichte Suizidabsichten ge√§u√üert wurden, kann ein Anzeichen f√ľr einen bevorstehenden Suizid sein.

Mittlerweile gibt es einige Anlaufstellen deutschlandweit, um Hilfe zu erhalten: Von der Telefonseelsorge √ľber spezielle Sozialstationen. Problematisch ist jedoch, dass in der entsprechenden Bev√∂lkerungsgruppe zu wenig Wissen √ľber diese Hilfeeinrichtungen besteht.

Mehr zum Artikel

Bildquelle: © Rainer Sturm / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

TV-Tipp: „Verkehrsrisiko Opa“

3. Mai 2013 – 17:14 kri (857x aufgerufen)

Autounfall

Mit der immer √§lter werdenden Bev√∂lkerung steigt auch die Zahl der √§lteren Autofahrer. Viele von ihnen sind gesundheitlich eingeschr√§nkt: Sie stehen unter Medikamenteneinfluss, sehen schlechter und/ oder zeigen deutlich verminderte Reaktionsf√§higkeiten. Was bedeutet dies f√ľr die Verkherssicherheit? Diese Frage versucht die Dokumentation von Alexander Czogalla zu beantworten.

Am Montag, den 06.05.13 auf NDR2 um 22:00 Uhr.

 

Mehr Informationen finden Sie auf der  Sendungshomepage.

 

Bildquelle: © Alexander Hauck / bayern-nachrichten.de/ pixelio.de

 

 

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com