Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlšndischen Universitšts- und Landesbibliothek

Wenn das Lob im Job fehlt

27. September 2013 – 19:33 kri (1934x aufgerufen)

Klatschende Hände

Es gibt viele Formen von Lob. Grundsch√ľler erhalten Bilder von flei√üigen Bienchen, im Theater wird applaudiert und Zugabe-Rufe bei einem Konzert signalisieren dem S√§nger, dass er seinen Job richtig gemacht hat. Auch wenn auf Arbeit keiner Applaus oder Urkunden f√ľr gute Ergebnisse erwartet, sind Anerkennung und Wertsch√§tzung Grundbausteine eines guten Arbeitsklimas. Wenn man sich im Job nicht verstanden f√ľhlt, ist oft eine „innere K√ľndigung“ gef√§hrlich nah.

 

Mehr zum Artikel

 

Unter dem Begriff „Innere K√ľndigung“ wird verstanden, wenn der Arbeitnehmer weiterhin seinen Job durchf√ľhrt, aber starkes Engagement verweigert. Oft ist dieser Prozess nach einer langen Phase der Unzufriedenheit und ohne Aussichten auf Ver√§nderung zu beobachten und kann den Erfolg und die Leistung eines Unternehmens stark sch√§digen.

In dem Buch Innere K√ľndigung : wenn der Job zur Fassade wird von Ralf D. Brinkmann; Kurt H. Stapf wird diese Entwicklung anhand von Fallbeispielen genau beschrieben. Neben Auff√ľhren von weiteren Ursachen wird besonders auch auf dem psychologischen Erkl√§rungssatz eingegangen. Darauf aufbauend werden an den vorher beschriebenen Geschichten L√∂sungswege aufgezeigt.

 

Dieses Buch ist auch im Magazin der SULB zu finden.

Bildquelle: © S. Hofschlaeger  / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Auch das richtige Loben muss gelernt sein

16. April 2013 – 11:43 kri (697x aufgerufen)

Lehrerstempel zur Motivation

Allgemein ist bekannt, dass Lob einen wichtige Einfluss auf die Motivation eines Kindes aus√ľbt. Von einem internationalen Forscherteam wurde nun postuliert, dass nicht jede Belobigung die Entwicklung des Kindes gleich gut f√∂rdert. W√§hrend das Lob f√ľr die Bem√ľhigungen und den Einsatz das Selbstwertgef√ľhl eines Kindes st√§rkt, kann dagegen ein Lob, das die Eigenschaften eines Kindes betont, sch√§dliche Folgen haben. Dieser Effekt ist besonders bei Kinden mit einem geringen Selbstwertgef√ľhl gut zu beobachten.

 

Mehr zum Artikel

 

Bildquelle: © Helene Souza/ pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Warum Tollpatsche besonders viel Lob brauchen

23. Februar 2012 – 16:23 tom (835x aufgerufen)

Sie haben zwei linke Hände, stoßen sich und fallen oft hin: Die Zahl der ungeschickten Kinder hat dramatisch zugenommen. Was Mediziner und Psychologen raten.

Zum Artikel…

Bildquelle: © jutta rotter / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

F√ľr altruistisches Verhalten belohnte Kinder werden Egoisten

2. November 2009 – 09:01 Timo (1313x aufgerufen)

Dies ist das Ergebnis einer Studie von Warneken und Tomasello (2008), welche in der Zeitschrift Developmental Psychology erschienen ist.

http://scienceblogs.com/cognitivedaily/2009/09/does_rewarding_altruism_squelc.php

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com