Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek

Die Last der Einzelkinder in China

23. Januar 2013 – 15:51 kri (631x aufgerufen)

Chinesisches Kind

Australische Wissenschaftler haben kĂŒrzlich die Folgen der starken Geburtenkontrolle in China auf die Persönlichkeit untersucht. Sie testeten ĂŒber 400 Personen aus Peking, die entweder kurz vor oder nach der neuen Regelung geboren wurden, und unterzogen sie eine Reihe von wirtschaftlichen Spielen wie das Tauschen von GeldbetrĂ€gen. Erhoben wurden dabei Eigenschaften wie Risikofreude, Vertrauen und Wettbewerbsgeist. In den Ergebnissen zeigte sich, dass die Einzelkinder sich pessimistischer, nervöser und weniger gewissenhaft verhielten. Die Forscher warnen aber die Ergebnisse auf andere LĂ€nder zu ĂŒbertragen.

Zum Artikel

Es gibt viele Vorurteile gegenĂŒber Einzelkinder. So denkt man von ihnen, dass sie sich egoistischer und gieriger verhalten, da sie nicht gezwungen waren mit Geschwistern zu teilen, egal ob SĂŒĂŸigkeiten, Spielzeug oder die Aufmerksamkeit der Eltern. In seinem Buch „Einzelkind: Privileg oder Schicksal“ arbeitet Dr. Nobert Arlt anhand von mehren Einzelspiele auch die Probleme von einzelkinder heraus. So empfinden diese oft viel stĂ€rker die Angst ihre Eltern zu enttĂ€uschen. Das Werk finden Sie auch bei uns in der SULB.

Bildquelle: ©  BirgitH/ pixelio.de

 

 

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Mimik: Kulturelle Unterschiede

18. April 2012 – 12:08 tom (1884x aufgerufen)

Bisher galt die Mimik als eine Art von Sprache, die allen Menschen gemeinsam ist: Freude, Überraschung, Angst, Ekel, Wut und Traurigkeit spiegeln sich in den Gesichtern der Welt stets in gleicher Weise wider, hieß es. Doch ein internationales Forscherteam stellt diese These nun infrage.

Zum Artikel…

Bildquelle: © Benjamin Thorn / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Vom Nutzen der Treue

1. Februar 2012 – 22:51 tom (1122x aufgerufen)

Nicht Polygamie, sondern Monogamie ist eine seltsame Heiratsform. Jetzt hat ein Psychologe das RÀtsel der Einehe gelöst: Sie macht Gesellschaften friedlicher und produktiver.

Zum Artikel…

Bildquelle: © berwis / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

„Abscheu ist auch eine Form von VergnĂŒgen“

18. Januar 2012 – 20:08 tom (1439x aufgerufen)

Der Psychologe Paul Bloom erforscht die skurrilen Seiten der Menschen: Warum sie an wertlosen Dingen hĂ€ngen, eine weiße Leinwand fĂŒr Kunst halten – und MĂ€nner von Sex mit einer Jungfrau trĂ€umen.

Zum Artikel…

Bildquelle: © Rainer Sturm  / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Migration im Kindesalter als Psychoserisiko

18. Januar 2012 – 18:16 tom (3380x aufgerufen)

Der Kulturschock, der mit der Migration in LÀnder eines anderen Kulturkreises verbunden ist, geht mit einer erhöhten Rate von Psychosen einher.

Zum Artikel…

Bildquelle: © Dieter SchĂŒtz / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Tolerant oder streng? – Psychologische GrĂŒnde fĂŒr kulturelle Unterschiede zwischen Gesellschaften

14. Juni 2011 – 22:11 tom (3689x aufgerufen)

Warum kann man in Europa problemlos in der Öffentlichkeit Kaugummi kauen oder sich kĂŒssen, wĂ€hrend das in Singapur oder Japan streng reglementiert ist beziehungsweise sich nicht ziemt? Ein internationales Forscherteam hat in einer 33 LĂ€nder umfassenden Studie die GrĂŒnde dafĂŒr untersucht, warum manche Gesellschaften mehr und andere weniger tolerant sind gegenĂŒber Verhalten, das von der Norm abweicht.

Bildquelle

Zum Artikel… (Deutsch)

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Schlechte Erfahrungen prÀgen Kulturen

1. Juni 2011 – 09:13 tom (1587x aufgerufen)

Wie Kulturen mit gesellschaftlichen Regeln umgehen, hĂ€ngt vor allem von frĂŒheren Bedrohungen ab.

Bildquelle

Zum Artikel… (Deutsch)

Read more… (English)

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

MitgefĂŒhl: MĂ€nner und Frauen fĂŒhlen anders

9. Mai 2011 – 12:04 tom (1723x aufgerufen)

Empathie ist weiblich, HĂ€rte mĂ€nnlich. Ganz so einfach ist die Sache jedoch nicht, wie eine neue Studie aus Mexiko zeigt. Auch MĂ€nner zeigen MitgefĂŒhl, sie setzen dabei jedoch ganz andere Hirnregionen ein. Eine wichtige Rolle spielt offenbar auch die kulturelle PrĂ€gung.

Bildquelle

Zum Artikel… (Deutsch)

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com