Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek

Die Gier nach mehr

26. November 2014 – 00:01 wal (554x aufgerufen)

Sind gierige Menschen eher dazu bereit, riskantes Verhalten zu zeigen als Menschen, die weniger gierig sind? Dieser Frage ging eine Forschergruppe der UniversitĂ€t WĂŒrzburg im Rahmen einer Studie nach. Hierzu wurde zunĂ€chst mittels Fragebogen erhoben, wie gierig die Probanden sind. In einem zweiten Schritt wurden dann die Versuchsteilnehmer vor eine Aufgabe gestellt: In einer PC-Simulation sollte ein Luftballon möglichst prall aufgefĂŒllt werden. Je mehr Luft in den Luftballon gefĂŒllt wurde, desto mehr konnte man gewinnen; gleichzeitig stieg jedoch auch die Wahrscheinlichkeit, dass der Luftballon platzen könnte. WĂ€hrend der gesamten Aufgabe wurde eine EEG-Messung durchgefĂŒhrt.

Es zeigte sich, dass Teilnehmer mit erhöhten Gierwerten den Luftballon stÀrker aufbliesen als Teilnehmer mit niedrigeren Werten. Auch unterschieden sich die Probanden im EEG: Das Gehirn meldet normalerweise nach Erledigen einer Aufgabe ein Feedback. Dieses differenziert je nachdem, ob das Ergebnis besser oder schlechter als erhofft war. WÀhrend dieser Prozess bei Versuchspersonen mit niedrigen Gierwerten auftrat, war dies bei Probanden mit höheren Werten nicht der Fall.

Mehr zum Artikel

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Gier schlĂ€gt GroßzĂŒgigkeit

22. Dezember 2012 – 18:07 kri (714x aufgerufen)

Geldgier

Zur Weihnachtszeit hĂ€ufen sich die Aktionen und Galas, bei denen fĂŒr einen guten Zweck Spenden gesammelt werden. Besonders bei der Weihnachtszeit haben viele Menschen das BedĂŒrfnis anderen, die nicht soviel GlĂŒck haben oder in Not sind, etwas zu geben. Allgemein geht man davon aus, dass Menschen die großzĂŒgig behandelt wurden, selbst spendabler werden. Dieser Effekt wurde auch von US- Forscher bestĂ€tigt. Aber viel stĂ€rker als GroßzĂŒgigkeit wirkt Gier. Wer Opfer von Gier oder Geiz wird, verhĂ€lt sich spĂ€ter oft genau unfair anderen gegenĂŒber. Dagegen verhĂ€lt man sich selbst oft nur wenig freigiebiger, auch wenn man selbst von der GroßzĂŒgigkeit anderer bedacht wurde.

Zum Artikel

Bildquelle: © Fabio Sommaruga/ pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com