Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlšndischen Universitšts- und Landesbibliothek

Neue Befunde zur Geburtenfolge

8. September 2010 – 10:40 Timo (1605x aufgerufen)

Die Geburtenfolge innerhalb einer Familie f√ľhrt schon seit langer Zeit zu Rivalit√§ten zwischen Geschwistern. Laut einer aktuellen Studie k√∂nnte sie jedoch auch Einfluss auf die Pers√∂nlichkeit und die Intelligenz eines Kindes nehmen: Den Ergebnissen zufolge sind Erstgeborene pfiffiger als sp√§ter Geborene; letztere scheinen jedoch besser in der Schule und weltoffener zu sein.

http://www.msnbc.msn.com/id/38683279/ns/health-kids_and_parenting/

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Warum der gro√üe Bruder nie seine S√ľ√üigkeiten teilt

11. Dezember 2009 – 11:30 Timo (1328x aufgerufen)

„Diskutiert wird es schon seit den Tagen Sigmund Freuds, jetzt hat es ein britisch-franz√∂sisches Forscherteam in einer Studie best√§tigt: Erstgeborene sind weniger vertrauensselig, weniger kooperativ und deutlich konkurrenzbewusster als ihre j√ľngeren Geschwister.“ (wissenschaft.de, 11.12.09)

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/308745.html

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com