Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlšndischen Universitšts- und Landesbibliothek

Video: „Mangelware Freundschaft- K√∂nnen wir ohne Freunde leben?“

26. Juli 2013 – 16:04 kri (1644x aufgerufen)

Zwei Kinder, die umarmt auf einem Stein sitzen

Kinder sind wahre Meister im Freundschaften schließen- egal ob auf dem Spielplatz, im Wartezimmer vom Kinderarzt oder beim Reisen im Zug.

Doch als Erwachsene ist das Pflegen von Freundschaften schwieriger und aufwendiger. Zwar stellen Freunde wichtige Anker in der sozialen Gesellschaft dar, doch haben wir √ľber genug Zeit um „echte“ Freunde zu haben. Welchen Einfluss haben Soziale Netzwerke auf den Wert der Freundschaft?

 

 Zum Video

 

Bildquelle: © S.v.Gehren / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Freundschafts-Typen: Miteinander feiern, weinen, schlafen

2. März 2012 Р13:23 tom (854x aufgerufen)

Manche wollen sich ausheulen und anlehnen können, andere hoffen auf heiße Nächte und berufliche Vorteile. Was aber macht einen echten Freund aus?

Zum Artikel…

Bildquelle: © sokaeiko / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Beste Freunde können die Potenz von Männern stören

16. August 2011 – 17:36 tom (1581x aufgerufen)

Zwei US-Forscher wollten wissen, welchen Einfluss die besten Freunde von Männern auf die Sexualität heterosexueller Paare haben. Das Ergebnis ist erstaunlich.

Zum Artikel… (Deutsch)

Bildquelle: © S. Hofschlaeger  / PIXELIO

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Gespräch mit Gott

14. April 2009 – 13:04 Timo (1391x aufgerufen)

Gebete √§hneln aus Sicht der Hirnforschung einer Unterhaltung mit einem guten Freund. Das haben d√§nische Wissenschaftler herausgefunden, als sie die Hirnaktivit√§t strenggl√§ubiger Christen w√§hrend des Betens untersuchten. Beim Beten waren dieselben Hirnregionen aktiv wie im Gespr√§ch mit einem realen Gegen√ľber, entdeckten die Forscher um Uffe Schjoedt von der Universit√§t von Aarhus.

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/302330.html

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com