Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlšndischen Universitšts- und Landesbibliothek

Erwachsene mit ADHS häufiger in Verkehrsunfälle verwickelt

12. Februar 2014 – 00:01 wal (695x aufgerufen)

Blick auf eine wenig befahrene Autobahn.

Ein Forscherteam um die Wissenschaftlerin Esther Sobanski untersuchte in einer schwedischen Population den m√∂glichen Zusammenhang zwischen ADHS und den Unfallverwicklungen im Stra√üenverkehr. Es zeigte sich analog zu fr√ľheren Studien, dass erwachsene Patienten mit der Diagnose ADHS signifikant h√§ufiger in schwere Unf√§lle im Stra√üenverkehr verwickelt wurden als Patienten ohne ADHS. Wurde den Patienten Medikamente gegen das Syndrom verschrieben, sank bei den m√§nnlichen Klienten das Unfallrisiko, w√§hrend es bei den weiblichen Patienten auf dem selben Niveau bestehen blieb.

Die Studie weist jedoch auch methodische M√§ngel auf: So ist z.B. weder bekannt, wer in den verschiedenen F√§llen Unfallverursacher war oder ob die Medikamente von den Betroffenen √ľberhaupt eingenommen wurden.

 

Mehr zum Artikel

 

Mehr zum Thema „ADHS im Erwachsenenalter“ finden Sie im Literaturbestand der Saarl√§ndischen Universit√§ts- und Landesbibliothek.

Buchtipp

 

Bildquelle: © Maik Schwertle / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

ADHS im Erwachsenenalter

3. Dezember 2012 – 15:55 kri (697x aufgerufen)

Silhouette in einer Spirale

Unter einem ADHS-Patienten stellen sich viele ein Kind vor, was schlecht h√∂rt und dem es schwer f√§llt sich auf eine Sache zu konzentrieren. Es ist oft laut, kann selten still sitzen und hat Probleme in der Schule. Doch sind nicht nur Kinder von der Krankheit betroffen. Bei einem Teil der Patienten klingen die Symptome wie Konzentrationssch√§wche, Ruhelosigkeit mit dem √Ąlterwerden ab, aber bei einem Teil bleiben sie bestehen. Viele der erwachsenen Patienten werden aber gar nicht erfasst und die Therapie gestaltet sich oft als schwierig.

Zum Artikel

Außerdem gilt es als bekannt, dass Menschen mit ADHS mehr Verbrechen begehen als Menschen ohne. Eine Studie konnte jetzt zeigen, welchen Einfluss eine Therapie auf Risiko der Kriminalität hat.

Zum Artikel

Bildquelle: © Gerd Altmann/ pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Glaube an den Osterhasen tut dem Kind gut

3. April 2012 – 16:31 tom (1170x aufgerufen)

D√ľrfen Eltern ihren Kindern ins Gesicht flunkern und ihnen die M√§r vom Osterhasen aufbinden? Auf jeden Fall, meinen Psychologen. Mit zu viel erwachsener Vernunft wird man schnell zum Spielverderber.

Zum Artikel…

Bildquelle: © Christiane Fengler / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

UK Study Finds Many Disabled Adults Are ‚ÄėInvisible‚Äô Autistics

2. Februar 2012 – 13:30 tom (930x aufgerufen)

UK researchers have discovered that many adults with a severe learning disability fit the definition of autism.

Read more…

Image: © RainerSturm / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Was Endzwanziger in die „Quarterlife-Crisis“ treibt

3. Oktober 2011 – 13:03 tom (2827x aufgerufen)

Midlife-Krise war gestern: Jetzt geht es um die Sinnkrise der jungen Erwachsenen zwischen 25 und 30: „Quarterlife-Crisis“ nennen Psychologen das.

Zum Artikel… (Deutsch)

Bildquelle: © Klaus-Uwe Gerhardt / PIXELIO

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Lizenzfreie Testverfahren f√ľr Psychotherapeuten

15. November 2010 – 12:39 tom (2915x aufgerufen)

Lizenzfreie Testverfahren k√∂nnen eine gute Alternative zu kostenpflichtigen Verfahren sein. „Kostenlos“ muss hierbei nicht mit „qualitativ minderwertig“ gleichgesetzt werden. Eine √úbersicht √ľber einige ausgew√§hlte, einfache Anwendungen, die bereits in renommierten Modellprojekten angewendet werden, bietet Ihnen Sabine Sch√§fer auf ihrer Website. LINK

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Fernsehen bildet nicht

1. Oktober 2009 – 10:47 Timo (1977x aufgerufen)

„Kinder unter drei Jahren lernen weniger von Kleinkindersendungen als bisher vermutet. Selbst bei Sendungen, die als erzieherisch wertvoll eingestuft werden, lernen die Kleinen kaum neue W√∂rter. Das haben Psychologen um Kathy Hirsh-Pasek von der Temple University in Philadelphia (USA) in mehreren Experimenten herausgefunden. Verbessert wird der Spracherwerb nur dann, wenn ein Erwachsener anwesend ist, der die Kinder beim Lernen unterst√ľtzt. Es sei deshalb fraglich, ob f√ľr Kleinkinder konzipierte Fernsehsendungen und Videos den Spracherwerb wirklich unterst√ľtzen, schreiben die Forscher.“ (wissenschaft.de, 19.09.09)

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/307136.html

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Was Erwachsene gesund macht

12. Mai 2009 – 11:19 Timo (1499x aufgerufen)

Laut einer aktuellen Studie sind Erwachsene ges√ľnder, die schon als 7j√§hrige Kinder in der Lage waren sich gut auf einzelne Aufgaben zu konzentrieren und mit Stress umzugehen. Die Ergebnisse stammen aus einer L√§ngsschnittstudie in der mehr als 500 Probanden √ľber 30 Jahre hinweg beobachtet wurden.

Eine genauere Beschreibung und einen Link zur Studie finden Sie hier:

http://www.apa.org/releases/teach-children.html

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com