Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlšndischen Universitšts- und Landesbibliothek

Spruch der Woche

27. Oktober 2014 – 00:01 wal (629x aufgerufen)

„Die Geschichte lehrt dauernd, aber sie findet keine Sch√ľler.“

Ingeborg Bachmann (1926-1973), österreichische Schriftstellerin.

 

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Neue Studie zu Nahtoderfahrungen

14. Oktober 2014 – 00:01 wal (730x aufgerufen)

527625_web_R_K_B_by_Wilhelmine Wulff_pixelio.de„Ein glei√üendes Licht“. „Das Leben l√§uft noch einmal an einem vorbei“. Berichte √ľber Nahtoderfahrungen gibt es viele – f√ľr die Wissenschaft weist das Thema jedoch noch immer viele R√§tsel auf. Was steckt dahinter? Gibt es eine Systematik in den verschiedenen, berichteten Erlebnissen? US-amerikanische Forscher haben nun das Ph√§nomen genauer unter die Lupe genommen. Hierf√ľr wurden Daten von √ľber 2000 Herzstillstand-Patienten ausgewertet. Von diesen Patienten wurden insgesamt 140 Patienten zu ihren Wahrnehmungen w√§hrend des Herzstillstands befragt. Die Befragung wurde mehrmals durchgef√ľhrt. W√§hrend 2% der interviewten Patienten von Erinnerungen an die Reanimation berichteten, gaben 9 % an, eine Nahtoderfahrung erlebt zu haben. Weitere 46 % berichteten von anderen Thematiken wie beispielsweise Angstgef√ľhlen, Licht oder famili√§ren Begebenheiten, an die sie sich erinnern konnten.

Mehr zum Artikel

Mehr zum Thema „Nahtoderfahrungen“ finden Sie im Literaturbestand der Saarl√§ndischen Universit√§ts- und Landesbibliothek.

Buchtipp

Bildquelle: © Wilhelmine Wulff / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Erfahrung durch eigenes Erleben

16. September 2014 – 00:01 wal (630x aufgerufen)

684950_web_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.deWie f√ľhlt sich eigentlich eine psychische Krise √ľberhaupt an? Was Mediziner und Therapeuten oft nur theoretisch erlernt oder aus der Beobachterperspektive erfahren haben, muss nicht mit dem Empfinden des Patienten einhergehen. Aus diesem Grund wurde vor ein paar Jahren die Aktion „Ex-In“ ins Leben gerufen. Hinter dem K√ľrzel steht ein Projekt, das von der Europ√§ischen Union gef√∂rdert wurde und Patienten als „Experten“ f√ľr ihre eigene Krankheit sieht. Diese Patienten k√∂nnen nun zu Genesungsbegleitern ausgebildet werden und ihre Erfahrungen mit anderen Patienten teilen, aber auch mit Fachpersonal wie Medizinern oder Therapeuten. Die Ausbildung zum Genesungsbegleiter findet momentan deutschlandweit an 20 Standorten statt. Wer sich f√ľr eine solche Ausbildung entscheidet, durchl√§uft zwei Phasen: In einem ersten Abschnitt wird sich zun√§chst mit der eigenen Erkrankung besch√§ftigt; was einen gesund h√§lt und wie man Verantwortung f√ľr sich selbst √ľbernimmt. Im zweiten Abschnitt wird aus der eigenen Erfahrung und den Erfahrungen anderer Methoden entwickelt, die im sp√§teren Umgang mit anderen Patienten n√ľtzlich sein k√∂nnten, um diesen zu helfen. Erg√§nzt wird die Ausbildung durch mehrere Praktika.

Mehr zum Artikel

Bildquelle: © Rainer Sturm / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Spruch der Woche

25. August 2014 – 00:01 wal (456x aufgerufen)

Eine Pusteblume im Abendrot.

„Sehen ver√§ndert unser Wissen. Wissen ver√§ndert unser Sehen.“

Jean Piaget (1896-1980), schweizer Entwicklungspsychologe.

Bildquelle: © Angelika Wolter / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Spruch der Woche

9. Juni 2014 – 00:01 wal (858x aufgerufen)

Eine Brille liegt neben einem aufgeschlagenen Buch.

„Eine Erkenntnis von heute kann die Tochter eines Irrtums von gestern sein.“

Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916), österreichische Schriftstellerin.

Bildquelle: © Lupo / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Spruch der Woche

5. Mai 2014 – 00:01 wal (756x aufgerufen)

Ein Weg, der durch Bäume an den Seiten begrenzt wird.

„Erfahrung ist nicht das, was einem zust√∂√üt. Erfahrung ist das, was man aus dem macht, was einem zust√∂√üt“

Aldous Huxley (1894-1963), britischer Schriftsteller.

Bildquelle: © A.Dreher / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Spruch der Woche

28. April 2014 – 00:01 wal (544x aufgerufen)

Eine Leiter vor einem blauen Hintergrund.

„Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“

Henry Ford (1863-1947), amerikanischer Unternehmer.

Bildquelle: © Rainer Sturm / pixelio.de

 

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Spruch der Woche

14. April 2014 – 00:01 wal (643x aufgerufen)

Ausschnitt eines Anzugs mit Krawatte und Anstecknadel.

„Erfahrungen sind Ma√üarbeit. Sie passen nur dem, der sie macht.“

Carlo Levi (1902-1975), italienischer Politiker, Maler und Schriftsteller.

Bildquelle: © Petra Bork / pixelio.de

 

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Spruch der Woche

24. Februar 2014 – 00:01 wal (553x aufgerufen)

Herbstliches Schilf am Ufer eines Sees.

„Wenn ich mein Leben noch einmal leben k√∂nnte, w√ľrde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen fr√ľher, damit ich mehr davon habe.“

Marlene Dietrich (1901-1992), deutsche Schauspielerin und Sängerin.

Bildquelle: © Rainer Sturm / pixelio.de

 

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Spruch der Woche

10. Februar 2014 – 00:01 wal (761x aufgerufen)

F√ľnf kleine Tafeln, auf denen zusammengenommen "Error" steht. Dabei steht das erste "R" auf dem Kopf.

„Man sollte eigentlich im Leben niemals die gleiche Dummheit zweimal machen, denn die Auswahl ist so gro√ü.“

Bertrand Russell (1872- 1970), Mathematiker und Philosoph.

 

 

Bildquelle: © Gaby Stein / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com