Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlšndischen Universitšts- und Landesbibliothek

TV-Tipp: „Rechtlos und ausgeliefert? Schicksal Demenz“

21. September 2013 – 09:39 kri (1023x aufgerufen)

Alte Hände

Die Demenz ist im Vormarsch. Je √§lter wir werden, umso wahrscheinlicher ist es an dieser heimt√ľckischen Krankeit zu erkranken, die die Erinnerungen einfach l√∂scht. Im fortgeschrittenen Stadium sind die Erkrankten nicht mehr f√§hig alleine zu leben und sind auf fremde Hilfe angewiesen. Da viele Angeh√∂rige und Verwandte die Pflege nicht √ľbernehmen k√∂nnen, leben viele Patienten im Altersheim.

Die Dokumentation widmet sich der Betreuung von dementen Personen. Missstände werden aufgezeigt, wenn z.B. die Senioren trotz massiver Nebenwirkungen mit Neuroleptika ruhiggestellt werden. Andrerseits gibt es auch Alternativen zu dieser medikamentiösen Behandlungen, die neuen Hoffnungsschimmer darstellen.

 

Zu sehen am Montag, 30.09.2013, um 23:30 auf BR.

 

Mehr zur Sendung

 

Bildquelle: © Fotobox  / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Mutiertes Gen beg√ľnstigt Alzheimer im Alter

19. November 2012 – 07:19 kri (700x aufgerufen)

Seniorin

Alzheimer ist l√§ngst zu einer Epidemie der heutigen Gesellschaft geworden. Bisher sind die Ursachen f√ľr die Krankheit nur grob bekannt. K√ľrzlich konnte ein Gen identifiziert werden, was bei einigen Alzheimer-Erkrankten mutiert war.

Mehr zum Artikel

Wenn Sie mehr √ľber Alzheimer lesen m√∂chten, empfehlen wir folgendes Werk:

Alzheimer: Eine Krankheit verstehen und annehmen von Gudrun Andres, Heinz Bille und Friedrich Straub

Bildquelle: © Gerd Altmann/ pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Buchtipp: „Digitale Demenz“

6. Oktober 2012 – 11:09 kri (610x aufgerufen)

Kein Buch bestimmt zur Zeit so sehr die Medien wie „Digitale Demenz“ von Manfred Spitzer. In seinem Werk warnt Spitzer vor den negativen Konsequenzen der digitalen Kommunikationsmittel. Computer, Smartphones, Navigationssysteme etc.¬† sind nur Gefahren, die uns das Denken abnehmen und uns St√ľck f√ľr St√ľck verdummen lassen. W√§hrend man sein aufsehenderregendes Werk unter den Top 5 der Bestsellerliste wiederfindet, werfen ihm Kritiker schlechte Recherchen und Angstmacherei vor.

Wir w√ľrden gerne mit Ihnen diskutieren, wie Sie das Thema sehen. Haben Sie das Buch bereits gelesen? K√∂nnen Sie Spitzers Thesen zustimmen?

F√ľr alle, die das Buch noch nicht kennen, k√∂nnen es auch hier bei uns finden.

Bildquelle: © Gisela Peter/ pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Bielefelder Biologen lassen Teile des erwachsenen Gehirns nachwachsen

7. Februar 2012 – 17:03 tom (1033x aufgerufen)

Biologen der Universität Bielefeld haben es geschafft, in erwachsenen Gehirnen neue Zellen wachsen zu lassen.

Zum Artikel…

Bildquelle: ¬© Dieter Sch√ľtz / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com