Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek

Buchtipp: Everyday Memory

11. MĂ€rz 2014 – 00:01 wal (625x aufgerufen)

Ein Koffer.

Wie funktioniert Erinnerung im tĂ€glichen Leben? Unter anderem dieser Frage geht das neu erschienene Buch“ Everyday Memory“ nach.

„Everyday Memory“ versucht einen Überblick ĂŒber die verschiedenen Aspekte der Erinnerung, wie wir sie in unserem tĂ€glichen Leben nutzen, zusammenzutragen. Dabei werden auch Aspekte der „Erinnerungsforschung“ betrachtet, denen bisweilen wenig Aufmerksamkeit zu Teil wurde. Außerdem werden auch neue Hypothesen generiert, mit deren Hilfe ein Ausblick auf die mögliche zukĂŒnftige Forschung zum Thema „Erinnerung“ gegeben wird. Die Artikel wurden von einem internationalen Team von Experten zusammengetragen.

Das Buch ist aus dem Literaturbestand der SaarlÀndischen UniversitÀts-und Landesbibliothek entleihbar.

Buchtipp

Bildquelle: © Rainer Sturm / pixelio.de

 

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Der Sadist von nebenan

23. Oktober 2013 – 08:57 wal (1159x aufgerufen)

Schatten einer Person an einer Wand

Wer das Wort Sadismus hört, verbindet es oft mit Sexpraktiken oder im klinisch relevanten Bereich mit Gewaltverbrechen. An den typischen Alltagssadismus – z.B. grundlos Insekten quĂ€len oder als Troll in Blogs böse und beleidigende Kommentare posten – daran denken jedoch die wenigsten. Mit genau diesem Thema hat sich nun ein Forscherteam der UniversitĂ€t von British Columbia um Delroy Paulhus beschĂ€ftigt. Die Forscher postulierten,  dass diese Form des Sadismus weit verbreitet und oft ein fester Bestandteil der Persönlichkeit wĂ€re. Diese Vermutung wurde mit Hilfe zweier Experimente gestĂŒtzt:
In einem ersten Versuch wurden die Probanden vor drei Wahlmöglichkeiten gestellt: Sie sollten entweder eine schmutzige Toilette sĂ€ubern, ihre HĂ€nde in Eiswasser tauchen oder aber drei Kellerasseln, die mit Hilfe von Namen personalisiert wurden, durch eine KaffeemĂŒhle drehen. Die Tiere wurden bei dem Vorgang nicht verletzt, was die Probanden jedoch nicht wussten. Ergebnis: Die HĂ€lfte aller Versuchsteilnehmer entschied sich fĂŒr das Töten der Tiere, wobei jeder zweite selbst Hand an die KaffeemĂŒhle legte. Diese Probanden erreichten auch hohe Sadismuswerte innerhalb eines Testverfahrens und gaben an, die Tat sogar genossen zu haben.

In einem zweiten Experiment hatten die Versuchsteilnehmer innerhalb eines Spiels die Möglichkeit, den Gegenspieler mit Hilfe eines lauten GerÀuschs zu strafen. Der vermeintliche Konkurrent war hierbei jedoch nicht real. Es zeigten sich Àhnliche Befunde wie im 1.Experiment.

 

 Mehr zum Artikel

Bildquelle: © ukw / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

BĂŒro-Kung-Fu: So verteidigen Sie sich gegen Ihren Chef

19. April 2012 – 09:38 tom (1143x aufgerufen)

Ihr Boss geht Ihnen mit dummen SprĂŒchen auf die Nerven, beleidigt oder mobbt Sie sogar? Das lĂ€sst sich Ă€ndern – mit geschmeidiger Selbstverteidigung können Sie fiese Attacken kontern. Chefgeplagten Angestellten helfen die Basistechniken des BĂŒro-Kung-Fu.

Zum Artikel…

Bildquelle: © A.Dreher / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Computer: „Intelligenz ohne Moral ist unlogisch“

2. Februar 2012 – 12:11 tom (2249x aufgerufen)

Computern das logische Denken beizubringen ist weniger schwierig, als ihnen menschliche Alltagslogik zu lehren, sagen Helmut Veith und Stefan Szeider von der TU Wien.

Zum Artikel…

Bildquelle: © Gerd Altmann / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Meine GefĂŒhle und Ich: Mit den eigenen GefĂŒhlen umgehen lernen

30. MĂ€rz 2011 – 08:31 tom (1887x aufgerufen)

 

Ohne Emotionen wÀren wir nicht lebensfÀhig, aber Angst, Scham oder Wut machen uns den Alltag oft schwer. Können wir lernen, sie in den Griff zu bekommen?

Zum Artikel… (Deutsch)

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com