Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlšndischen Universitšts- und Landesbibliothek

Kategorie ‘Verkehrspsychologie’ ‘Verkehrspsychologie’ als RSS 2.0-Feed

Ende.

14. Januar 2015 – 09:44 admin (1813x aufgerufen)

Liebe Leser, liebe Leserinnen,

mit diesem Beitrag endet der Psycholog. Seit August 2002 haben wir Sie √ľber ausgew√§hlte Themen der Psychologie zun√§chst via Newsletter, ab 2009 mit Hilfe des Psychologs informiert. √úber die Jahre wurden verschiedene Mitarbeiter mit der Recherche und dem Zurverf√ľgungstellen dieser Informationen betraut. Die Saarl√§ndische Universit√§ts- und Landesbibliothek hat nach immerhin 50 Jahren die schwere Entscheidung getroffen, das Sondersammelgebiet Psychologie aufzugeben. Dies kommt nicht von ungef√§hr: Die DFG gibt die F√∂rderung der Sondersammelgebietsbibliotheken zugunsten eines neuen F√∂rderprogramms auf. In Zukunft werden in vielen F√§chern sogenannte Fachinformationsdienste die Informationsversorgung √ľbernehmen. Die √Ąnderung ist tiefgreifend, da sie nicht nur eine Bevorzugung elektronischer Medien bedeutet, sondern vor allem eine Abkehr von der antizipativen und somit vollst√§ndigen Erwerbung, d.h. die Erwerbungen werden auf den aktuellen Forschungsbedarf ausgerichtet, so dass aus unserer Sicht L√ľcken im zuk√ľnftigen Bedarf, der sich eben nicht planen l√§sst,
vorprogrammiert sind.
Da wir der Meinung sind, dass dieses Konzept nicht zukunftsfähig ist, haben wir von einer Bewerbung abgesehen (viele andere Fächer werden ebenfalls ohne Fachinformationsdienst bleiben, da die Bewerbungen der ehemaligen SSG-Bibliotheken abgelehnt wurden, häufig lehnten sie sich aus DFG-Sicht zu stark am alten SSG-Konzept an).
Leider bedeutet dies auch, dass wir Dienstleistungen, die zum SSG-Angebot geh√∂rten, einstellen m√ľssen, so z.B. unseren Blog und den OLC-Dienst des GBV, unseren TOC-Scandienst. PsyDok wird am ZPID in Trier weitergef√ľhrt werden.

Mit diesem Beitrag m√∂chten wir uns bei Ihnen f√ľr Ihre jahrelange Treue bedanken. Die Arbeit an diesem Blog hat Spa√ü gemacht und wir hoffen, dass wir Ihre Neugier f√ľr das sehr facettenreiche Fach der Psychologie ein wenig wecken konnten.
Bleiben Sie neugierig!

Ihre SULB Saarbr√ľcken

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Die Rivalität zwischen Radfahrern und Autofahrern

26. August 2013 – 17:47 kri (653x aufgerufen)

534232_web_R_K_B_by_Corinna Dumat_pixelio.de

Im stressigen Berufsverkehr kochen schon mal die Gem√ľter √ľber. Besonders Radfahrer und Autofahrer geraten oft aneinander, immer fest √ľberzeugt, dass der jeweils andere r√ľcksichtlos f√§hrt. Die Verkehrspsychologie sieht in diesen Streitigkeiten eine Form von „Revierk√§mpfen“. Das Auto ist schneller und st√§rker, doch der Fahrradfahrer oft wendiger. Das Problem ist, dass durch die fehlende Kommunikation Konflikte eskalieren k√∂nnen. Mehr Blickkontakt kann da schon helfen.

 

Zum Artikel

 

Bildquelle: © Corinna Dumat / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

TV-Tipp: „Aggression auf der Stra√üe – K√∂nnen wir die Folgen verhindern?“

15. Juli 2013 – 09:09 kri (693x aufgerufen)

Autobahn

Das Verhalten im Stra√üenverkehr ist so manches Mal von R√ľcksichtslosigkeit und Aggression gekennzeichnet. Der eine dr√§ngelt, rast und nimmt den n√§chsten die Vorfahrt. Gleichzeitig wird am Steuer geschimpft, gehupt und den anderen Fahrern noch gedroht. Trotz der umfassenden Strafen scheint es gar unm√∂glich den Rowdies die Benimmregeln beizubringen.

Daher lautet Thema von dem t√§glichen Wissenschaftsmagazin X:enius „Aggression auf der Stra√üe – K√∂nnen wir die Folgen verhindern?“. Gezeigt wird das Institut f√ľr Verkehrswissenschaften bei W√ľrzburg, in dem inFahrsimulatoren das Verhalten von Verkehrsteilnehmern getestet wird. Psychologen haben dabei herausgefunden, dass in fast jedem das Potenzial steckt, zum W√ľterich zu werden. Eine der Gr√ľnde f√ľr aggressives Verhalten – die Anonymit√§t unter Verkehrsteilnehmern. Doch der kann mit Hilfe sozialer Netzwerke vielleicht bald ein Ende gesetzt werden.

Zu sehen am Freitag, 19.07.13, um 16:30Uhr auf arte.

 

Mehr Informationen zur Sendung finden Sie hier

 

Bildquelle: © Th. Reinhardt / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Im Zeichenwald

28. Mai 2013 – 16:43 kri (626x aufgerufen)

Verschiedene Verbotsschilder

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte- so ist es nicht verwunderlich, dass wir t√§glich von Zeichen und Bildern umgeben sind. Auf dem Arbeitsweg sehen wir eine Vielzahl von Verkehrsschildern, die Zeichen an der Toilettent√ľr- ob f√ľr Mann oder Frau- oder in der Email, wenn wir unsere jeweilige Stimmung mit einem Smiley ausdr√ľcken. So verschieden die Formen sind, so unterschiedlich sind auch ihre Funktionen- vom Informieren bis hin zum Warnen.

 

Mehr zum Artikel

 

Bildquelle: segovax  / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

TV-Tipp: „Verkehrsrisiko Opa“

3. Mai 2013 – 17:14 kri (830x aufgerufen)

Autounfall

Mit der immer √§lter werdenden Bev√∂lkerung steigt auch die Zahl der √§lteren Autofahrer. Viele von ihnen sind gesundheitlich eingeschr√§nkt: Sie stehen unter Medikamenteneinfluss, sehen schlechter und/ oder zeigen deutlich verminderte Reaktionsf√§higkeiten. Was bedeutet dies f√ľr die Verkherssicherheit? Diese Frage versucht die Dokumentation von Alexander Czogalla zu beantworten.

Am Montag, den 06.05.13 auf NDR2 um 22:00 Uhr.

 

Mehr Informationen finden Sie auf der  Sendungshomepage.

 

Bildquelle: © Alexander Hauck / bayern-nachrichten.de/ pixelio.de

 

 

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Staus vermeiden wie die Ameisen

22. Juni 2012 – 17:19 kri (1134x aufgerufen)

Stau auf der Autobahn

Nachts losfahren, Umleitungen w√§hlen, aufs Navi h√∂ren ‚Äď all das hilft nicht, wenn alle das Gleiche tun. Stauforscher lernen von Insekten, wie es besser geht.

Zum Artikel

Bildquelle: © Erich Westendarp  / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Freisprechanlage lenkt genauso ab wie Handy

20. Dezember 2011 – 15:42 tom (1515x aufgerufen)

Experten fordern völlige Abschaltung während der Fahrt.

Zum Artikel… (Deutsch)

Bildquelle: © Peter Freitag / PIXELIO

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Verkehrspsychologie: Die Straße, mein Territorium

24. Oktober 2011 – 21:49 tom (1158x aufgerufen)

Wer sich stark mit seinem Auto identifiziert, fährt aggressiver.

Zum Artikel… (Deutsch)

Bildquelle: © O. Fischer / PIXELIO

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Verkehrspsychologie: Fußgängerforschung

26. April 2011 – 14:32 tom (1897x aufgerufen)

Auf welchem Weg geht ein Mensch durchs Gedränge? Verkehrsforscher haben ein neues Modell entwickelt, um das Verhalten von Fußgängern besser vorhersagen zu können. Das wichtigste Prinzip dabei: Wer läuft, meidet Umwege, so gut er kann.

Bildquelle

Zum Artikel… (Deutsch)

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Von der Idiotie des „Idiotentests“ (MPU)

6. Dezember 2010 – 12:55 tom (1766x aufgerufen)

Wer seinen F√ľhrerschein verloren hat und einen sogenannten „Idiotentest“ (MPU) durchf√ľhren muss, vertraut darauf, dass dabei alles mit rechten Dingen zugeht. Freiwillig oder unfreiwillig unterwirft man sich dem System, in der Hoffnung den „lebenswichtigen“ F√ľhrerschein bald zur√ľckzuerhalten.

Verkehspsychologen sind der MPU nun auf den Grund gegangen und förderten neben einigen Fortschritten, erschreckende Wahrheiten zu Tage.

Zum Artikel…

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com