Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlšndischen Universitšts- und Landesbibliothek

Kategorie ‘Religionspsych.’ ‘Religionspsych.’ als RSS 2.0-Feed

Ende.

14. Januar 2015 – 09:44 admin (1813x aufgerufen)

Liebe Leser, liebe Leserinnen,

mit diesem Beitrag endet der Psycholog. Seit August 2002 haben wir Sie √ľber ausgew√§hlte Themen der Psychologie zun√§chst via Newsletter, ab 2009 mit Hilfe des Psychologs informiert. √úber die Jahre wurden verschiedene Mitarbeiter mit der Recherche und dem Zurverf√ľgungstellen dieser Informationen betraut. Die Saarl√§ndische Universit√§ts- und Landesbibliothek hat nach immerhin 50 Jahren die schwere Entscheidung getroffen, das Sondersammelgebiet Psychologie aufzugeben. Dies kommt nicht von ungef√§hr: Die DFG gibt die F√∂rderung der Sondersammelgebietsbibliotheken zugunsten eines neuen F√∂rderprogramms auf. In Zukunft werden in vielen F√§chern sogenannte Fachinformationsdienste die Informationsversorgung √ľbernehmen. Die √Ąnderung ist tiefgreifend, da sie nicht nur eine Bevorzugung elektronischer Medien bedeutet, sondern vor allem eine Abkehr von der antizipativen und somit vollst√§ndigen Erwerbung, d.h. die Erwerbungen werden auf den aktuellen Forschungsbedarf ausgerichtet, so dass aus unserer Sicht L√ľcken im zuk√ľnftigen Bedarf, der sich eben nicht planen l√§sst,
vorprogrammiert sind.
Da wir der Meinung sind, dass dieses Konzept nicht zukunftsfähig ist, haben wir von einer Bewerbung abgesehen (viele andere Fächer werden ebenfalls ohne Fachinformationsdienst bleiben, da die Bewerbungen der ehemaligen SSG-Bibliotheken abgelehnt wurden, häufig lehnten sie sich aus DFG-Sicht zu stark am alten SSG-Konzept an).
Leider bedeutet dies auch, dass wir Dienstleistungen, die zum SSG-Angebot geh√∂rten, einstellen m√ľssen, so z.B. unseren Blog und den OLC-Dienst des GBV, unseren TOC-Scandienst. PsyDok wird am ZPID in Trier weitergef√ľhrt werden.

Mit diesem Beitrag m√∂chten wir uns bei Ihnen f√ľr Ihre jahrelange Treue bedanken. Die Arbeit an diesem Blog hat Spa√ü gemacht und wir hoffen, dass wir Ihre Neugier f√ľr das sehr facettenreiche Fach der Psychologie ein wenig wecken konnten.
Bleiben Sie neugierig!

Ihre SULB Saarbr√ľcken

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Stress verstärkt Vertrauen in die Wissenschaft

20. Juni 2013 – 10:14 kri (807x aufgerufen)

Reihe von Proben im Labor

Die Wissenschaft nimmt in unserer modernen Welt einen großen Stellenwert ein. Bei manchen ist das Vertrauen in die Wissenschaft ähnlich stark ausgeprägt wie bei anderen der Glaube an eine Religion. Forscher haben nun hinterfragt, inwiefern äußere Faktoren den Glauben in die Wissenschaft beeinflussen können. Tatsächlich verstärken Angst und Stress das Vertrauen in die Wissenschaft. Dies könnte dadurch zu erklären sein, dass ein starke Glaube an die Wissenschaft hilft die unsichere, schwierige Situation zu bewältigen.

 

 Zum Artikel

 

Bildquelle: © Andreas Dengs, www.photofreaks.ws  / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Veranstaltung: Meditation & Wissenschaft 2012

4. Januar 2012 – 17:54 tom (1364x aufgerufen)

Zeitbombe Stress und Burn-out: Meditation als neue Resilienz-Strategie einer erschöpften Gesellschaft: Der Kongress Meditation & Wissenschaft 2012 stellt aktuelle Studien und Best Practices zur Wirkung von Meditation in Arbeitswelt und Bildungswesen vor. Der Kongress findet vom 16. bis 17. November 2012 im Atrium der Deutschen Bank in Berlin statt.

Zur Website…

Flyer Meditation & Wissenschaft…

Bildquelle: Dem Flyer entnommen

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Der Gesundheitswahn ist die neue Religion

20. Dezember 2011 – 21:23 tom (1551x aufgerufen)

Viele Menschen verpassen ihr Leben, weil sie nur noch damit beschäftigt sind, gesund zu bleiben. Das zumindest behauptet ein Kölner Psychologe und Theologe.

Zum Artikel… (Deutsch)

Bildquelle: © Petra Bork / PIXELIO

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Nahtod: Blick ins Jenseits oder Täuschung des Gehirns?

8. November 2011 – 22:23 tom (3618x aufgerufen)

Menschen, die knapp dem Tod entronnen sind, berichten von mystischen Erlebnissen. Nahtod-Erfahrungen sind trotz verstärkter Forschung eines der größten Rätsel.

Zum Artikel… (Deutsch)

Bildquelle: © Aka / PIXELIO

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Philosophie: Das rätselhafte Ich

12. September 2011 – 16:31 tom (1548x aufgerufen)

Ein Gespr√§ch mit dem Philosophen Thomas Metzinger √ľber die Schwierigkeit, uns selbst zu erkennen, und die Frage, ob es eine Seele gibt.

Zum Artikel… (Deutsch)

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Die unheimliche Macht der Rituale

14. Juni 2011 – 22:22 tom (1473x aufgerufen)

F√ľr Geisteswissenschaftler halten sie Gemeinschaften zusammen, f√ľr Hirnforscher stiften sie Orientierung im Chaos: Warum wir auf Rituale nicht verzichten k√∂nnen.

Bildquelle

Zum Artikel… (Deutsch)

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Weltuntergang steht kurz bevor

16. Mai 2011 – 11:10 tom (14003x aufgerufen)

Ein US-Prediger prophezeit die Wiederkehr Christi und die Apokalypse: Seine Botschaften fruchten ‚Äď viele US-B√ľrger glauben, die Welt gehe noch zu Lebzeiten unter.

Bildquelle

Zum Artikel… (Deutsch)

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Im Laufe ihres Lebens werden die Deutschen immer religiöser

26. April 2011 – 14:18 tom (1330x aufgerufen)

Im Laufe ihres Lebens werden die Deutschen immer religi√∂ser. Das ist das zentrale Ergebnis einer k√ľrzlich in der ‚ÄěK√∂lner Zeitschrift f√ľr Soziologie und Sozialpsychologie‚Äú ver√∂ffentlichten Studie des Chemnitzer Soziologen Daniel Lois. ‚ÄěMit zunehmendem Alter besuchen vor allem die Westdeutschen immer h√§ufiger einen Gottesdienst‚Äú, sagt Lois.

Bildquelle

Zum Artikel… (Deutsch)

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Religiöse Rituale: Selbstgeißelung

20. Januar 2011 – 13:52 tom (2698x aufgerufen)

Die jahrhundertealte Verkn√ľpfung von Schmerz und S√ľhne kommt nicht von ungef√§hr, hat jetzt ein internationales Forscherteam nachgewiesen. Schmerzen verringern das Ausma√ü von Schuldgef√ľhlen.

Bildquelle

Zum Artikel… (Deutsch)

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com