Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlndischen Universitts- und Landesbibliothek

Anorexie bei Männern

15. Oktober 2014 – 13:20 wal (695x aufgerufen) |

272700_web_R_K_B_by_RainerSturm_pixelio.deWird in den Medien von Anorexie berichtet, so wird sie meistens mit Frauen in Verbindung gebracht. Dass aber auch Männer unter Anorexie leiden können, wird oft vernachlässigt. Dabei machen sie 10% der Betroffenen aus. Problematisch hierbei: Auch das Wissen um das Störungsbild wurde überwiegend aus Studien mit Anorexiepatientinnen gewonnen. Forscher der University of Montreal haben nun in einem Review 24 Studien zu diesem Thema näher betrachtet und so versucht, das Wissen über Anorexie bei Männern zu vergrößern. Zusammengenommen konnte auf diese Weise eine Stichprobe von 279 Probanden gezogen werden, die zwischen 11 und 36 Jahre alt waren. Neben Gemeinsamkeiten bei Frauen und Männern wie beispielsweise der Angst davor zuzunehmen, konnten die Forscher mehrere Variablen finden, die bei der männlichen Anorexie scheinbar relevant sind. So bezog sich beispielsweise die Unzufriedenheit mit dem Körper bei Männern eher auf die Muskelmasse. Außerdem fanden sich oft Komorbiditäten: So litten die Patienten oft nicht nur an der Anorexie, sondern auch an Depressionen oder Süchten. Auch fanden sich überdurchschnittlich häufig aufbrausende, psychotische oder antisoziale Persönlichkeitseigenschaften. Auffallend war ebenfalls eine höhere Homosexualitätsrate unter den männlichen Anorexiepatienten als in der Bevölkerung.

Mehr zum Artikel

Mehr zum Thema „Anorexia Nervosa“ finden Sie im Literaturbestand der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek.

Buchtipp

Bildquelle: © RainerSturm / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com
  1. Ein Kommentar zu “Anorexie bei Männern”

  2. Danke für diese Erinnerung. Wobei ich über mehrere Jahre in einer Klinik bzw. Kompetenzzentrum für Essstörungen wirklich verschwindend wenig Jungen und Männer mit einer Anorexie gesehen habe. Dann schon eher eine Bulimie oder aber eine körperdysmorphe Störung. Wobei eben Fittness-Wahn und Anorexie Hand in Hand gehen können.

    geschrieben von webpsychiater am 30. Nov, 2014

Kommentar schreiben