Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlndischen Universitts- und Landesbibliothek

„Welt-Suizid-Report“ der WHO

19. September 2014 – 00:01 wal (646x aufgerufen) |

Exif_JPEG_PICTUREVor kurzem wurde von der Weltgesundheitsorganisation der erste „Welt-Suizid-Report“ herausgegeben. Die Organisation bittet, verantwortungsvoll mit den veröffentlichten Daten umzugehen.

Laut Bericht nehmen sich jedes Jahr etwa 800.000 Menschen weltweit das Leben. Auffällig ist hierbei die internationale Verteilung der Suizide: Ärmere Länder scheinen eine höhere Suizidrate zu haben wie reichere. Außerdem unterscheidet sich auch das Geschlechterverhältnis: Während beispielsweise in Deutschland der größte Teil der Suizide von Männern begangen wird, liegen die Zahlen für beide Geschlechter in ärmeren Ländern näher beieinander. Betrachtet man das Alter der Betroffenen, so fällt auf, dass Tod durch Suizid bei den 15-29-jährigen die zweithäufigste Todesursache darstellt. Ebenfalls sticht hervor, dass global die höchsten Suizidraten bei den über 70-jährigen gefunden werden konnten.

Die Mitgliedsländer der WHO verabschiedeten einen Beschluss, der die Senkung der Suizidraten um 10 % bis zum Jahre 2020 vorsieht. Zum Erreichen dieses Ziels wurden bereits einige Präventionsmaßnahmen vorgestellt, beispielsweise den Ausbau von Hilfsangeboten für Patienten mit chronischen Schmerzen oder psychischen Problemen.

Mehr zum Artikel

Bildquelle: ©  Jakob Ehrhardt / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Kommentar schreiben