Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlndischen Universitts- und Landesbibliothek

Neue Studie zu Amokläufen an Schulen

5. September 2014 – 12:40 wal (723x aufgerufen) |

87560_web_R_K_B_by_S. Hofschlaeger_pixelio.deHört man das Wort Amoklauf, entsteht ziemlich schnell ein sehr spezifisches Täterbild in den Köpfen. Doch wieviel von diesem Bild entspricht der Realität? Eine neue Studie der Freien Universität Berlin ging diesem Phänomen nun genauer auf den Grund: Insgesamt wurden 126 Amokläufe an Schulen in 13 verschiedenen Ländern untersucht. Es zeigte sich, dass zwar 54 % der Täter von einer Person außerhalb der Schule zurückgewiesen wurden, in der Schule jedoch lediglich ein Drittel Konflikte mit Mitschülern hatte. Auch als Einzelgänger beschrieben sich die wenigsten: Einer von vier Tätern beschrieb sich auf diese Weise.

In anderen Studien zeigten sich Unterschiede zwischen den verschiedenen Ländern. Während in Deutschland vor allen Dingen Schulpersonal zu den Opfern zählte, wurden in den USA überwiegend Mitschüler geschädigt.

 

Mehr zum Artikel

Mehr zum Thema „Amoklauf und Prävention“ finden Sie im Literaturbestand der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek.

Buchtipp

 

Bildquelle: © S. Hofschlaeger / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Kommentar schreiben