Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlndischen Universitts- und Landesbibliothek

Videospiele als Gehirntraining

5. November 2013 – 00:01 wal (661x aufgerufen) |

Zwei Hände, die einen Videospielcontroller halten.

Videospielen wird vor allem in den Medien oft negativ bewertet. Süchte, Realitätsentfremdung und Gewaltverherrlichung stehen hierbei meistens im Vordergrund. Dass durch regelmäßiges Spielen jedoch auch bestimmte Gehirnbereiche trainiert werden könnten, zeigt eine Studie der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité und des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung. Hierzu mussten die Probanden über zwei Monate täglich je 30 Minuten ein Computerspiel spielen. Mit Hilfe eines MRT konnten Gehirnstrukturen in ihrer Größe untersucht werden und mit MRT-Aufnahmen von Kontrollprobanden, denen keine Computerspiele zur Verfügung standen, verglichen werden. Es zeigten sich in der Experimentalgruppe Vergrößerungen des rechten Hippocampus, des präfrontalen Cortex und bestimmten Arealen des Kleinhirns. Diese beschriebenen Gehirnstrukturen sind mit bestimmten Motorik-, Gedächtnis- und strategischen Denkfunktionen assoziiert.

 

Mehr zum Artikel

 

Bildquelle: © Sarah Grazioli /pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Kommentar schreiben