Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlndischen Universitts- und Landesbibliothek

Wenn Nahrungsportionen zu klein eingeschätzt werden…

25. Oktober 2013 – 13:03 wal (639x aufgerufen) |

 

Schokoladentafeln

Wie genau können Menschen die Menge der zu sich genommenen Nahrungsmittel einschätzen? Dieser Frage widmet sich eine Studie, die von einem Forscherteam der Business school  INSEAD in Kooperation mit vielen anderen europäischen Forschungszentren veröffentlich wurde. In dem Versuch wurden Grundschulkindern Bilder von Tellern gezeigt, die entweder mit Schokoladen- oder Karottenstücken belegt waren. Danach wurde ihnen die genaue Menge der Nahrungsmittel auf dem Teller mitgeteilt. Im weiteren Versuchsablauf sollten die Probanden die Größe der Nahrungsmittelrationen nun selbständig einschätzen. Dabei zeigte sich, dass die Menge der Nahrungsmittel systematisch unterschätzt wurde, je mehr Schokolade oder Karotten auf dem Teller lagen. Ähnliche Ergebnisse wurden auch in Versuchen mit Erwachsenen gefunden. Einziger Unterschied: Wussten die Erwachsenen, wie ungesund ein Lebensmittel in Wirklichkeit ist, konnten sie die Rationen viel genauer einschätzen.

Mehr zum Artikel

 

Bildquelle: © birgitH/ pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Kommentar schreiben