Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlndischen Universitts- und Landesbibliothek

Schadet Koffein Schwangeren?

23. Februar 2013 – 09:15 kri (549x aufgerufen) |

Tasse Kaffee

Seit Längerem wird viel darüber geforscht, welche Auswirkungen Kaffee während der Schwangerschaft auf die Entwicklung des Kindes hat. Von der WHO wird empfohlen, dass Schwangere nicht mehr als 300mg zu sich nehmen. Diese Menge entspricht einem Liter Cola, mehr als eine Tasse Kaffee oder drei Tassen Schwarzen Tee. In einer Studie mit über 60.000 Frauen konnten Wissenschaftler aus Norwegen zeigen, dass schon eine Tasse Kaffee am Tag das Risiko eines unterdurchschnittlichen Geburtsgewichtes des Kindes erhöht.  Wie das mit der späteren Entwicklung und Gesundheit im Zusammenhang steht, ist noch nicht bekannt. Aber eine kleine Entwarnung gibt es trotzdem, da kein Zusammenhang zwischen einem sehr hohen Kaffeekonsum der Mutter und der erhöhten Wahrscheinleihkeit einer Frühgeburt entdeckt wurde.

 

Mehr zum Artikel

 

Bildquelle: © Gänseblümchen/ pixelio.de

 

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Kommentar schreiben