Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlndischen Universitts- und Landesbibliothek

Nächtliches Dämmerlicht als Risikofaktor für Depressionen

3. August 2012 – 10:30 kri (870x aufgerufen) |

Eine Laterne in der Nacht

Neuste Forschungsergebnisse von der Ohio State University zeigen, dass nächtliches Dämmerlicht das Risiko einer Depression erhöhen kann. Dagegen hat Dunkelheit während der Nacht einen schützenden Effekt auf unsere Gesundheit. In Ihrem Versuch setzten die Forscher Hamster mehrere Wochen einer Lichtquelle aus, deren Stärke  mit der eines Fernseher in einem dunklen Zimmer vergleichbar war. Nach wenigen Wochen zeigten sie depressionsähnliche Symptome. Die Forscher gehen davon aus, dass beim Menschen sich ähnliche Effekte zeigen werden.

Die genaue Studie finden Sie hier

Aber was denken Sie? Kann man solche Ergebnisse wie diese mit den Hamstern einfach auf den Menschen übertragen? Oder sollte man mit der Generalisierung solcher Effekte vorsichtig sein?

Bildquelle: © Bärbel Jobst/ pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Kommentar schreiben