Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlndischen Universitts- und Landesbibliothek

Mobbing führt häufig zu schweren Störungen

2. März 2012 – 13:44 tom (1493x aufgerufen) |

Tyrannisiert, ausgegrenzt, beleidigt, abgewertet: Werden Kinder wiederholt von Mitschülern gemobbt, verinnerlichen sie, was über sie gesagt wird.

Zum Artikel…

Bildquelle: © Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com
  1. Ein Kommentar zu “Mobbing führt häufig zu schweren Störungen”

  2. Dass Mobbing zu schweren Störungen führt ist allgemein bekannt. Nun ist jetzt durch eine Studie von Psychologen der Freien Universität Berlin bewiesen worden, dass in Gruppen mit Mobbing das Risiko, an einer Depressione zu erkranken, um das Doppelte stieg.

    geschrieben von steffano am 13. Mrz, 2012

Kommentar schreiben