Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlndischen Universitts- und Landesbibliothek

Mit Tiefenhirnstimulation gegen Zwangsstörungen

21. Oktober 2010 – 12:05 Timo (2630x aufgerufen) |

Die Symptome psychiatrischer Erkrankungen lassen sich häufig abmildern, wenn man die aus dem Tritt geratenen Hirnareale dauerhaft elektrisch reizt – so etwa bei schweren Formen von Depression. Laut einer aktuellen Studie lassen sich jedoch auch Zwangsstörungen mit implantierten Gehirnelektroden mildern. (vgl. wissenschaft-online.de, 12.10.10)

http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/42978/Tiefenhirnstimulation_gegen_Zwangsstoerungen.htm

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Kommentar schreiben