Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek

Archiv Februar, 2010

Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU)

27. Februar 2010 – 00:05 Timo (1441x aufgerufen)

Der TÜV-SĂŒd stellt auf seiner Website verschiedenen Online-Tests bereit, die Ă€hnlich aufgebaut sind wie die bei der MPU. Wenn Sie in nĂ€chster Zeit zur Medizinisch-Psychologischen Untersuchung mĂŒssen oder sich einfach so ein Bild davon machen möchten, wie die Tests aussehen, dann ist der folgende Link genau das richtige fĂŒr Sie.

http://www.tuev-sued.de/fuehrerschein_pruefung/aktuell_informiert/rund_um_die_mpu/online-tests

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Verbindung zwischen Schwangerschaftsdepression und spÀterem antisozialen Verhalten der Kinder

22. Februar 2010 – 09:42 Timo (1515x aufgerufen)

Bei Kindern, deren MĂŒtter wĂ€hrend der Schwangerschaft unter Depressionen litten, besteht eine erhöhte Gefahr einer spĂ€teren Ausbildung antisozialer Verhaltensweisen. Dies ist das Ergebnis einer LĂ€ngsschnittstudie der Cardiff University, des King’s Colleges London, und der University of Bristol.

http://www.sciencedaily.com/releases/2010/02/100205081813.htm

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Über die Ursachen der „juvenilen Adipositas“

18. Februar 2010 – 07:29 Timo (1581x aufgerufen)

Wissenschaftler des Instituts fĂŒr Sozialwissenschaften der UniversitĂ€t Stuttgart ermittelten in einer Untersuchung die sozialen Ursachen von Adipositas. Dicke Kinder sind demnach eine Folge der gesellschaftlichen Modernisierung. Übergewicht wird nach Ansicht der Forscher maßgeblich durch das Auseinanderfallen sozialer und kultureller Strukturen begĂŒnstigt.

http://idw-online.de/pages/de/news352798

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

GefĂŒhlslaute werden weltweit verstanden

15. Februar 2010 – 12:13 Timo (1311x aufgerufen)

„LautĂ€ußerungen bei Angst, Ekel oder Freude sind eine universelle Sprache der Menschheit. Sowohl westliche Kulturen als auch entlegene afrikanische Völker können Laute korrekt Emotionen zuordnen, haben Psychologen beobachtet. Erstaunlicherweise klappt das bei negativen GefĂŒhlen besser als bei positiven.“ (Spiegel.de, 05.02.10)

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,674044,00.html

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Bewerber-Diskriminierung: Tobias wirft Serkan aus dem Rennen

12. Februar 2010 – 13:42 Timo (1423x aufgerufen)

„Und ist der Lebenslauf noch so toll – klingt ein Name tĂŒrkisch, haben Jobbewerber schlechtere Chancen. Forscher haben Namenslotto mit fiktiven Studenten gespielt. Sie bestĂ€tigen, was immer vermutet wurde: Tobias und Dennis bekommen meist das Praktikum, Serkan und Fatih gehen oft leer aus.“ (spiegel.de, 12.02.10)

http://www.spiegel.de/unispiegel/jobundberuf/0,1518,676649,00.html

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Jeder dritte SchĂŒler klagt ĂŒber Stress-Symptome

11. Februar 2010 – 08:45 Timo (1610x aufgerufen)

„Krank durch die Schule: Jeder dritte SchĂŒler leidet unter Stress-Symptomen. Einer Studie zufolge sind Schlafprobleme, Gereiztheit und Kopfschmerzen besonders hĂ€ufig. Allerdings sind MĂ€dchen und Jungen unterschiedlich stark betroffen.“ (Stern.de, 05.02.10)

http://www.stern.de/gesundheit/gesundheit-bei-schuelern-jeder-dritte-klagt-ueber-stress-symptome-1535629.html

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Sollte man Kindern Alkohol strikt verbieten?

8. Februar 2010 – 09:20 Timo (1331x aufgerufen)

„Alkohol strikt verbieten oder ab und zu ein GlĂ€schen gemeinsam trinken – Eltern stehen vor der Frage, wie sie Teenagern einen vernĂŒnftigen Umgang mit Alkohol beibringen sollen.“ (Focus Online, 30.01.10). Was niederlĂ€ndische Wissenschaftler dazu sagen, erfahren Sie hier:

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/news/alkohol-teenagern-besser-strikt-verbieten_aid_474948.html

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Wunschdenken rĂŒckt Objekt der Begierde in greifbarere NĂ€he

4. Februar 2010 – 10:23 Timo (1232x aufgerufen)

Dringende BedĂŒrfnisse verĂ€ndern scheinbar die Sicht auf die Welt. Wer sich etwas sehnlich wĂŒnscht, dem erscheint dieses Objekt in nĂ€herer Reichweite, als ein weniger begehrtes Objekt. Was dahinter stecken könnte versuchen zwei amerikanische Psychologen zu erklĂ€ren.

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/309357.html

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Wirksamkeit psychodynamischer Psychotherapie

1. Februar 2010 – 11:39 Timo (1284x aufgerufen)

Psychodynamische Psychotherapie ist wirksam bei verschiedenen psychischen Störungen. Unter anderem hilft sie bei Depressionen und Angststörungen. Die Gewinne durch die Behandlung, in Form von Symptomverbessung, zeigen sich laut einer aktuelle Studie nicht nur wÀhrend des Zeitraums der eigentlichen Therapie. Auch nach Abschluss der Therapie kommt es zu weiterer Symptomverbesserung. Weitere aktuelle Ergebnisse sind in folgendem Artikel der APA zu finden:

http://www.apa.org/pubs/journals/releases/amp-65-2-shedler.pdf

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com