Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlndischen Universitts- und Landesbibliothek

Zwischen Wahrheit und Wahn: Klartraum-Studie bringt neue Einblicke ins Gehirn

10. September 2009 – 10:37 Timo (2978x aufgerufen) |

„Manche Menschen werden sich beim Träumen bewusst, dass sie sich in einem Traum befinden. Erstmals haben Wissenschaftler der Universitäten Bonn, Darmstadt und Mainz sowie der Harvard Medical School jetzt gezeigt, dass das Gehirn bei sogenannten „Klarträumen“ zwei Bewusstseinszustände gleichzeitig einnimmt. Das schlafende Gehirn träumt und unternimmt zeitgleich eine kritische Bewertung und Realitätsüberprüfung dieser Traumphantasien. Diese Ergebnisse sind theoretisch interessant, sie haben jedoch auch wichtige klinische Implikationen, zum Beispiel für die Behandlung von Alpträumen und das Verständnis von Psychosen. Der Artikel erscheint in der September-Ausgabe der Zeitschrift „Sleep“.“ (idw-online.de, 29.08.09)

http://idw-online.de/pages/de/news329669

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com
  1. Ein Kommentar zu “Zwischen Wahrheit und Wahn: Klartraum-Studie bringt neue Einblicke ins Gehirn”

  2. Vielen Dank, dass Sie mich auf diese Studie aufmerksam gemacht haben. Ich interessiere mich sehr für das Thema Klartraum und arbeite mit Menschen zusammen, um Ihnen diese Fähigkeit beizubringen. Da lese ich natürlich gerne die neusten Erkenntnisse der Wissenschaft zu meinem größten Hobby!

    geschrieben von Jens am 04. Jun, 2010

Kommentar schreiben