Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlndischen Universitts- und Landesbibliothek

Erinnerungen aus dem Mutterleib

3. August 2009 – 13:42 Timo (1436x aufgerufen) |

„Das Kurzzeitgedächtnis des Menschen entwickelt sich bereits im Mutterleib: 30 Wochen alte Föten können sich Ereignisse bereits mindestens zehn Minuten lang merken, zeigt eine Studie. Die Gehirnstrukturen, aus denen sich das ausgereifte Gedächtnis entwickelt, scheinen also sehr früh angelegt zu werden, obwohl das Gehirn von Kindern sich sehr langsam entwickelt und auch bei der Geburt noch nicht vollständig ausgereift ist. Ein besseres Verständnis der normalen Gehirnentwicklung von Föten könnte helfen, Störungen frühzeitig zu erkennen und entsprechende Therapien zu entwickeln, glauben die Forscher.“ (wissenschaft.de, 24.07.09)

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/305302.html

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Kommentar schreiben