Logo/Hauptseite des SSG Psychologie
Logo/Hauptseite der Saarlndischen Universitts- und Landesbibliothek

Risikofreudige Menschen reagieren stärker auf Placebos

21. April 2009 – 14:36 Timo (1602x aufgerufen) |

Man stelle sich vor, ein Patient bekommt anstelle eines medizinisch wirksamen Medikaments eine Tablette, die lediglich Zucker enthält. Obwohl in der Pille keine medizinisch wirksamen Stoffe enthalten sind, spürt der Patient, ganz der Meinung ein hoch wirksames Präparat eingenommen zu haben, nach einiger Zeit eine deutliche Verbesserung seines Gesundheitszustandes. Diesen Effekt nennt man Placebo-Effekt und es handelt sich dabei um ein rein psychologisches Phänomen. Kanadischer Wissenschaftler haben in einer Studie zusätzlich die Persönlichkeit der Probanden erfasst und kamen zu dem Ergebnis, dass der Placebo-Effekt bei riskofreudigen Menschen stärker ausgeprägt ist.

http://www.newscientist.com/article/dn16947-thrillseekers-could-explain-placebo-mystery.html

Teile mit anderen
twitter Logofacebook LogoDigg LogoDel.icio.us LogoFriendFeed-Logomr. Wong iconXing iconGoogle +1 icon
Symbole von http://www.wpzoom.com

Kommentar schreiben